Test & Testmanagement

Eine leistungsfähigen Unternehmensführung benötigt heute im schneller detaillierte und gleichzeitig auch konsolidierten Berichte aus Data Warehouse- (DWH) und Business Intelligence (BI) Systemen geliefert.

Eine leistungsfähigen Unternehmensführung benötigt heute detaillierte aber auch konsolidierten Daten zugleich. Die benötigten Berichte mit internen wie externen Daten werden von Data Warehouse- (DWH) und Business Intelligence (BI) Systemen geliefert.

Je mehr die integrierte Funktionalität, Wichtigkeit und Entscheidungsrelevanz der Berichte zunehmen, desto wichtiger wird das zuverlässige Testen für BI- und Data Warehouse Anwendungen.

Für moderne Anwendungen bspw. in BI oder CRM wird heute weniger programmiert, jedoch sehr häufig parametriesiert und Abfragen ggf. visuell erstellt (Drag & Drop). Dadurch unterscheiden sich die Anforderungen an Systemtests deutlich von den für klassische IT-Lösungen.

Dabei darf das Augenmerk nicht nur auf das Testen von Funktionen, Modulen und Prozeduren ausgerichtet werden. Um präzise Ergebnisse zuverlässig zu sichern, müssen definierte Regeln und effiziente Methoden angewendet werden – sowohl für Testdaten wie auch Funktionalitäten. In der Praxis werden derzeit Daten aus einem produktiven Datenpool extrahiert, was aber zu hohen Kosten und niedriger Testabdeckung führen kann. Zudem können systematische Test auch mit verfälschten „Echtdaten“ kaum durchgeführt werden, da in der Regel nicht alle Szenarien gleichermaßen anfallen.

Bausteine für Informationsexcellence - Informationsbedarf frühzeitig erkennen

Effiziente Anwendungs-Tests benötigen eine methodische Bestimmung von Testfällen. Damit diese Testfälle nach ihrer Ausführung Ergebnisse liefern können, ist ein genau definierter, ausschließlich für Testzwecke bereitgestellter Pool mit künstlich erzeugten und keinesfalls aus Ist-Daten abgeleiteten Testdaten notwendig. Dies ermöglicht eine optimale Testabdeckung und reduziert die verbunden Risiken. Um die Aufwände hierfür zu reduzieren wurde im Laufe der letzten Jahre wurde mehrfach versucht, den Testdaten-Pool algorithmisch zu erzeugen. Daraus resultiert die gängige Praxis, dass Testdaten von den Produktionsdaten extrahiert werden. Dies kann jedoch zu niedriger Testabdeckung und damit verbunden zu hohen Risiken und hohen Kosten für ggf. wiederholte Testausführungs- und Betriebskosten führen.

Da ein vollständiges Testen gerade in BI und CRM nicht möglich ist sondern auch wirtschaftlich tragfähig sein muss, sind neue Vorgehensweisen anzuwenden. Hier hilft Ihnen ANIGMA mit vielen Jahren praktischer Erfahrung in BI, CRM und Anwendungsentwicklung das notwendige Maß an Tests für ein zuverlässiges Funktionieren zu definieren.

Unser Leistungsangebot bei Test und Testmanagement

  • Fachliche Testfalldefinierung
  • Bereitstellung von Testdaten
  • Wartung und Pflege von Testspezifikation und Testdaten
  • Abdeckung des ganzen DWH/BI-Prozesses durch automatisiertes Testen für viele verschiedene Ergebnistypen
  • Testdurchführung
  • Erstellung von Tests mit hoher Testabdeckung
Bausteine für Informationsexcellence - Informationsbedarf frühzeitig erkennen