BI Outsourcing

Bessere BI Lösungen vom Design bis zum Betrieb

ANIGMA bietet mit dem BI Outsourcing professionelle Lösungen und Services, um die Effizienz eines Unternehmens zu steigern, die Geschäftsprozesse und deren Performance zu messen sowie die Zufriedenheit der Kunden und

Anwender. Die BI-Services basieren auf Verfahren und Prozessen zur systematischen Sammlung, Verarbeitung, Analyse und Darstellung von Daten.

End to End: Bessere Entscheidungsunterstützung

ANIGMA bietet das Outsourcing für sämtliche BI-Services von Beratung, Design, Entwicklung, Installation und Integration über Anwendungs-Management bis hin zum Anwendungs-Hosting aus einer Hand. Umfangreiches Branchen-Know-how und die große Erfahrung in der Entwicklung und dem Betrieb umfangreicher Business Intelligence und Data Warehouse ermöglichen die sichere individuelle Umsetzung auch komplexer BI-Lösungen.

Best of Breed

Als produktunabhängiger Systemintegrator für Business Intelligence mit umfangreichem Know-how über BI-Tools führender Hersteller kann sich der Kunde bei ANIGMA auf „Best of Breed“ Lösungen verlassen, die entsprechend seinen individuellen Anforderungen konzipiert werden.

Konzentration auf die Kernprozesse

Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung der BI Services bietet ANIGMA BI Outsourcing Dienstleistungen an, die Unternehmen die Möglichkeit geben, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren und sich vor falschen Entscheidungen in diesem Bereich zu schützen. Durch die Übergabe von BI an unser erfahrenes Fachpersonal, können Betriebskontinuität und die maximale Verfügbarkeit der Dienstleistungen sichergestellt werden. Die Unternehmen entscheiden bedarfsabhängig, welche BI- Dienstleistungen in Anspruch genommen werden.

Outsourcing für den Mittelstand

Outsourcing für BI-Lösungen gewinnt gerade im Mittelstand zunehmend an Bedeutung. Gründe liegen in den spezifischen Risiken von BI-Systemen. Dies sind neben der Sensibilität der Daten insbesondere der hohe Interaktions¬grad zwischen Fachanwender und Entwicklern aber auch die mangelnde Prozessreife im Umfeld entscheidungsunterstützender Systeme.

Potenzialanalyse

Vor dem Outsourcing muss eine detaillierte Analyse der BI-Lösung in den Perspektiven Fachlichkeit, Organisation und Technik durchgeführt werden. Dabei wird ein BI-Reifegradmodell zugrunde gelegt und die oben aufgeführten Perspektiven bewertet. Auf Basis dieser Potenzialanalyse zur Standortbestimmung erfolgen zuerst Optimierungen, bevor die Aufgaben in ein Outsourcing überführt werden.

 

Schwerpunkte für BI Outsourcing

Vorteile durch BI Outsourcing mit ANIGMA

1. Sie entlasten Ihre BI-/IT-Abteilung: Ihre Mitarbeiter sollten Zeit für wichtige Aufgaben haben. Routinetätigkeiten und komplexe „Zeitfresser“ wie der Betrieb der BI-Infrastruktur, Wartungsarbeiten oder das Management einer neuen Software lassen sich gut abgeben, d.h. Sie können sich komplett auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren!

2. Sie profitieren von Spezial Know-how „von außen“: Sie können Kompetenzen nutzen, ohne internes Know-how aufbauen zu müssen.

3. Ihr BI ist immer aktuell: In der IT sind schnelle Produktzyklen und neue Features gang und gäbe. Ihre BI-Umgebung auf dem neuesten Stand zu halten ist eine große Herausforderung: Gibt es ein neues Softwareupdate? Wann sollte/muss ein neues Release eingeführt werden? Gibt es neue gesetzliche Reporting-Anforderungen bzgl. Risiko, Compliance etc.? Mit einer „Outsourcing-Lösung“ sind Sie immer up2date und vermeiden Informations- und Sicherheitslücken.

4. BI-Infrastrukturen, die mitwachsen: Wenn das Unternehmen wächst, muss auch BI mitwachsen. BI Dienstleistungen sind oft skalierbar und so können Sie „auf Knopfdruck“ über mehr Kapazitäten, mehr Know-how, schnellere

 

Realisierungszeiten und höhere Prozess- und Datenqualität verfügen. Das heißt, Sie können flexibler am Markt handeln.

5. Keine Investition in Software oder Hardware: Sie sparen z. B. Kosten für Hardware, Software oder Personal etc. und binden weniger Kapital in Ihrem Unternehmen, da fixe in variable Kosten umgewandelt werden. Damit haben Sie betriebswirtschaftlich weniger Risiko und eine flexiblere Kapitalgestaltung.

6. Zugriff auf neuestes Know-how und Technik: Sie können aktuellstes und modernstes Know-how und Techniken nutzen, ohne sofort viel Geld zu investieren. Dadurch werden Sie flexibler und können Ihre Arbeitsabläufe effizienter gestalten.

7. Transparente Kosten: Durch klare Definitionen und Abmachungen, welche Leistung wie lange erbracht wird, haben Sie einen präzisen Überblick über laufende Kosten, d.h. Ihre Betriebskosten für Business Intelligence sind klar budgetierbar.

Häufig genannte Gründe für BI Outsourcing:

Icon Marketing mehr Umsatz durch BI

Kosten senken

Icon Reibungsloser Betrieb

Möglichkeit, zur Vergrößerung oder Verkleinerung von Ressourcen

Icon Mehr Qualität

IT-Bereitstellung zu einem Vertragsverhältnis machen

Icon BI-Checkup Mehr Effizienz

Zugang zu neuen Kompetenzen

Null-Fehler-Prinzip_Icon

Konzentration auf Kernkompetenzen

Was muss beim BI Outsourcing beachtet werden?

Neben technischen Fähigkeiten muss Folgendes beachtet werden:

 

  • Ein tiefes Verständnis der Geschäftsanforderungen, das in enger Zusammenarbeit mit den Fachbereichen entwickelt wurde. Insbesondere ist es notwendig zu verstehen, welche Fragen das Unternehmen stellen möchte und warum.
  • Ein umfassendes Verständnis der in verschiedenen Geschäftssystemen verfügbaren Daten und der Art und Weise, wie Daten aus verschiedenen Systemen miteinander verknüpft sind.
  • Angepasste Vorgehensweisen, um die verfügbaren Daten in die benötigten Informationen zu transformieren und diese leicht verständlich und anwendbar zu präsentieren.
  • Verständnis von technischen Optionen und „Machbarkeiten“ in BI und Analytics um die Bewertung von Anforderungen (und ggf. Angeboten) beurteilen zu können.
  • Fokus auf Change-Management um sicherzustellen, dass die geleistete Arbeit (insbesondere a)-c)) von den Fachbereichen genutzt werden und damit zu Wertschöpfung führt.

Im Schnitt erzielen Kunden von ANIMGA folgende Verbesserungen:

%

mehr Produktivität

%

effizientere Datenlage

%

Reduzierung der Fertigungskosten

%

schnellere Entscheidungen